Wenn's um Geld geht

Schon Bela B. hat gewusst:
Liebe ist sehr teuer.
Deswegen war mir Geld
noch nie so ganz geheuer.
Oft hab’ ich mich gefragt:
Wozu braucht man Geld?
Nach sechsundzwanzig Jahren
habe ich dann festgestellt:

Alles was du hast,
hat irgendwann dich.
Wenn du etwas davon verlierst,
dann weinst du bitterlich.

Denk mal drüber nach
und mach dich nicht verrückt,
weil dich die Gier
nach noch mehr Geld
sonst irgendwann erdrückt.

Wenn’s um Geld geht – Sparkasse
Das lernt man bei uns schon als Kind
Wenn’s um Geld geht – Sparkasse
Egal wie niedrig oder hoch die Zinsen sind

„Geld ist nicht alles!“,
sagen die, die genug haben.
Und größer wird die Kluft
zwischen den Reichen und den Armen
Die Angst vor der Rente
ist gut für Psychologen
und den Finanzdienstleistungssektor

Ich brauche zweieinhalb Stunden
für ‘nen Kontoauszug,
dafür kann ich das in Deutschland
vierzehntausendmal tun.

Wenn’s um Geld geht – Sparkasse

Text: Johannes Scheurich
Musik: Johannes Scheurich
Single: Wenn’s um Geld geht